Cine+ Rück- und Vorschau

… Cine+ hat gestern den Film „Enthüllung/Disclosure“ gezeigt. Michael Douglas wird von deiner Chefin sexuell belästigt und soll anschließend wegen Inkompetenz geschasst werden, kann dies aber durch Technologiekenntnisse in Sachen Reinraumproduktion abwenden.

Die Themen des Thrillers wurden durch interessante Kurzvorträge kommentiert: Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz ist jedes sexuell bestimmte Verhalten, das nicht erwünscht und als beleidigend empfunden wird. Statistiken zeigen, dass zwar deutlich mehr Frauen betroffen sind, durchaus aber auch Männer. Dies hängt im Wesentlich auch damit zusammen, dass sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz eine Form von Machtausübung ist, und die liegt in Firmen eben noch überwiegend bei Männern. Übrigens: 55% der Studentinnen klagen über sexuelle Belästigung auf dem Campus; 82% von den Kommilitonen ausgehend.

Das Reinraumthema wurde danach am Beispiel einer Laserproduktion in Lübeck erläutert, die in einem vergleichsweise bereits sehr hochwertigen Reinraum der Klasse 6 stattfindet – Bau 1 Mio, technischer Ausbau 2,5 Mio. Die Bedeutung hochreiner Luft für moderne Produktionsprozesse wurde für Spiegeloptiken dargestellt, bei denen die geringste Verunreinigung und elektromagnetisch begünstigte Anlagerung von Partikeln durch den konzentrierten Laserstrahl zu Zerstörung eines Lasergerätes führen würde.

Nächste Cine+ Veranstaltung am Montag, 2.Dezember um 18.00 Uhr im MFC mit dem Film „Wallstreet“ samt kundiger Kommentierung durch Profs Ladwig und Dierks.

Präsentation2